Tag der kurdischen Fahne

Tag der kurdischen Flagge – 17.12.

Die Flagge Kurdistans spielt heute eine wichtigere Rolle als je zuvor und sollte internationale Anerkennung und Zustimmung bekommen. Sie steht für die Verteidigung humanistischer Werte und der gesamten Welt im Kampf gegen den IS. Doch sie steht für noch mehr als das: die Unbeugsamkeit eines unterdrückten Volkes.

Die kurdische Flagge wird dort gehisst, wo der IS aufgehalten und vertrieben wurde und wo das irakische und syrische Regime keine Vernichtungsfeldzüge gegen die Kurd_innen mehr führen können.
Sie wird dort geehrt, wo das iranische Regime Kurd_innen tagtäglich erhängt und zur Ermordung gegen sie aufrief.
Sie wird dort versteckt bewundert, wo sie jahrelang verboten war, wo der türkische Staat seit seines Bestehens Kurd_innen getötet hat und heute wieder tötet.

Dieser Flagge ist der heutige Tag gewidmet. Sie sollte nicht weiterhin von der Welt abgelehnt werden, sondern ihren Platz fair neben den anderen Nationalflaggen dieser Welt bekommen.
Die Nationalflagge ist das Symbol eines Staates, der seinen Bürger_innen Schutz, Bildung, Demokratie und Freiheit bieten kann. All das war und ist den Kurd_innen bis heute vorenthalten. Es gibt keinen Grund, warum das kurdische Volk nicht das selbe Recht wie andere Völker auch bekommen sollte, das Recht auf Selbstbestimmung, einen eigenen Staat.

Wir wünschen allen Kurd_innen und Freunden des kurdischen Volkes einen schönen Tag der kurdischen Flagge.

Em Roja Ala Kurdistanê li hemû Kurdan û hevalên gelê Kurd pîroz dikin!

KOMCIWAN – Kurdischer Kinder- und Jugendverband e.V