Roj bas Frühling

ROJ BAS Frühling – Ein musikalisch-tänzerischer Abend!


Roj bas Frühling

Osnabrück, den 01.05.2015

Unter dem vorgestrigen Motto des Events „ROJ BAS Frühling“ veranstalteten engagierte Studierende, das Ausländerreferat der Universität OsnabRoj bas Frühlingrück, die Initiative des EXIL e.V.´s FreiZeit für Flüchtlingskinder und der kurdische Kinder- und Jugendverband KOMCIWAN e.V. ein Benefizkonzert mit Live-Musik zu Gunsten der Geflüchteten Menschen aus Kurdistan, Syrien und dem Irak.

Gemeinsam haben die Veranstalter_innen ein Outdoor-Fest im Innenhof der Universität Osnabrück auf die Beine gestellt um sich mit den unzähligen vertriebenen Menschen in der Region zu solidarisieren. Der Bürgerkrieg in Syrien, der Kampf gegen den Islamischen Staat (IS) und der daraus resultierende Kampf des kurdischen Volkes um Sicherheit und Frieden verwandeln die Region in ein Bild aus Zerstörung, Tod und Elend.

Wir wollen helfen und aufmerksam machen!

Mit den Einnahmen des Getränke- und Essensstandes und den gesammelten Spenden durch die Sponsoren sowie dem freiwilligen Eintritt unterstützen wir die dringliche humanitäre Hilfe vor Ort. Speziell gehen die Gelder an den Verband kurdischer Ärzte in Deutschland e.V. sowie an das eng kooperierende S.A.Z. Kinderhilfswerk e.V., die in der Katastrophenregion medizinische Hilfe unter anderem durch mobile Praxen leisten und Lebensmittel wie etwa Säuglingsnahrung verteilen.

Roj bas FrühlingBegleitet wurde der interkulturelle Abend zunächst durch verschiedene Musikrichtungen. Weiter ging es im Programm dann mit einem traditionell-kurdischen Folkloreauftritt der KOMKAR-Bremen Govendgruppe, die uns und das Publikum im Anschluß zum mittanzen motivieren konnten.

Mit Live-Musik der Band ADIRJAM aus Berlin, die sowohl herzergreifend-traurig als auch stimmungsmachend zum tanzen war, können die Gäste und Veranstalter_innen auf ein harmonisches und erfolgreiches Benefizkonzert zurückblicken.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Helfer_innen, Sponsoren und Gästen.