Alle Beiträge von ronas

Pressemitteilung zum Weltflüchtlingstag

 

Für eine humane Welt: Kein Mensch ist illegal!

Am 20. Juni jährt sich der 2001 von den Vereinten Nationen ausgerufene zentrale internationale Gedenktag für Flüchtlinge, auch bekannt als Weltflüchtlingstag. Neben zahlreichen Anteilnahmen und Aktivitäten in verschiedenen Staaten veröffentlicht der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) jährlich am 20. Juni durch den Global Trends Report die aktuellen Flüchtlingszahlen. Aus dem im letzten Jahr veröffentlichten Bericht geht hervor, dass die Zahl der Flüchtlinge, Asylsuchenden und Binnenvertriebenen im Jahre 2013 erstmals seit Ende des Zweiten Weltkriegs die Marke von 50 Millionen überschritten hat und Ende 2013 51,2 Millionen betrug, was einen dramatischen Anstieg um 6 Millionen im Vergleich zum Vorjahr bedeutete.[1]

Pressemitteilung zum Weltflüchtlingstag weiterlesen

Bericht zur Kundgebung in Berlin

BERICHT ZUR KUNDGEBUNG FÜR DIE UNABHÄNGIGKEIT KURDISTANS AM 13.06.2015 IN BERLIN

Kundgebung für die Unabhängigkeit Kurdistans

Gemeinsam aufstehen und zeigen: 40 Millionen Kurd_innen haben auch das Recht auf Selbstbestimmung in einem eigenen Staat! Dafür hielten wir gestern eine Kundgebung ab, an der trotz des Wetters mehrere hundert Personen teilgenommen haben.

Mehr…

Bericht zur Kundgebung am 13.6.2015 in Berlin

 

Bericht zur Kundgebung für die Unabhängigkeit Kurdistans am 13.06.2015 in Berlin

Kundgebung für die Unabhängigkeit Kurdistans

Gemeinsam aufstehen und zeigen: 40 Millionen Kurd_innen haben auch das Recht auf Selbstbestimmung in einem eigenen Staat! Dafür hielten wir gestern eine Kundgebung ab, an der trotz des Wetters mehrere hundert Personen teilgenommen haben.

Ziel war es, die Öffentlichkeit und vor allem die Bundesregierung auf den Wunsch vieler Kurd_innen aufmerksam zu machen, den Wunsch eines unabhängigen Kurdistans. Hierfür war eine an die Bundesregierung adressierte Stellungnahme verfasst worden, die von mehreren kurdischen Organisationen unterzeichnet worden ist, und auf der Kundgebung öffentlich verlesen wurde.

Bericht zur Kundgebung am 13.6.2015 in Berlin weiterlesen

Unterstützung der Unabhängigkeit Kurdistans

 

Unterstützung der Unabhängigkeit Kurdistans

Unterstützung der Unabhängigkeit Kurdistans

Berlin, den 13.06.2015

Das 40-Millionen-Volk der Kurd_innen lebt in vier Ländern verteilt. Sie waren seit jeher und sind noch immer staatlichen Repressionen und gesellschaftlicher Ausgrenzung ausgesetzt. Der Bürgerkrieg im Nahen Osten zeigt: Dieses Volk kann man nicht länger übergehen, es braucht einen eigenen Staat.

Unterstützung der Unabhängigkeit Kurdistans weiterlesen

Öffentliche Stellungnahme an die Bundesregierung

 

Öffentlich verlesene Stellungnahme, gerichtet an die Bundesregierung

Stellungnahme an die Bundesregierung

Sehr geehrte Mitglieder der Bundesregierung, sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,

Die Autonome Region Kurdistan im Nordirak und die jüngst errichteten kurdischen Selbstverwaltungen in Syrien haben bewiesen, dass sie die Herausforderungen eines Staates nicht nur angenommen haben, sondern diesen auch gewachsen sind: Die Rechte der religiösen und ethnischen Minderheiten werden gewährleistet, Bürger_innen werden ungeachtet der Ethnie oder Konfession vor Bedrohungen wie dem Islamischen Staat geschützt, eine verhältnismäßig sehr große Anzahl von Flüchtlingen wurde aufgenommen und den Umständen entsprechend versorgt, Bildung und soziale Entwicklung werden gefördert. In der Türkei und im Iran sind es vor allem die pro-kurdischen Parteien, welche sich am stärksten und effektivsten für Demokratisierung, Rechte von Minderheiten und Frauenrechte einsetzen.
Die Weltgemeinschaft muss diese enormen Fortschritte und Demokratisierungsbestrebungen nach europäischem Standard anerkennen und in Form eines kurdischen Staates unterstützen.

Öffentliche Stellungnahme an die Bundesregierung weiterlesen

„Refugees Welcome“ – Veranstaltung in Leer, Ostfriesland – KOMCIWAN Leer begleitet mit Musik

„Refugees Welcome“ – Veranstaltung in Leer, Ostfriesland – KOMCIWAN Leer begleitet mit Musik

Am Freitag, den 12. Juni 2015, fand im Leeraner Kulturspeicher eine Willkommensveranstaltung für Flüchtlinge statt. Die Idee zur Veranstaltung resultierte aus den aktuellen Krisen auf der Welt, welche viele Menschen dazu zwang, aus ihrer Heimat zu fliehen. Das Ziel dieser Veranstaltung war es, den geflüchteten Menschen zu zeigen, dass sie hier im Landkreis Leer willkommen sind. Die Veranstaltung war aufgebaut mit einem Wechsel zwischen kurzen Vorträgen und kurdischer Musik der Musikgruppe Koma Kulîlkên Kurdistan, der Arbeitsgruppe des kurdischen Kinder- und Jugendverbandes KOMCIWAN e.V. in Leer und des Vereins HEVALTÎ – Freunde der Kurden in Ostfriesland e.V. „Refugees Welcome“ – Veranstaltung in Leer, Ostfriesland – KOMCIWAN Leer begleitet mit Musik weiterlesen